AllBytes setzt im eigenen Unternehmen einen neuen „Fußabdruck“ mit

 

und beteiligt sich an dem bundesweiten Programm!

Warum gibt es unternehmensWert:Mensch

Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt, um zukünftigen personellen Herausforderungen zu begegnen? Wo besteht Handlungsbedarf? Wie können Sie eine moderne, zukunftsfähige Personalpolitik für Ihr Unternehmen entwickeln? Welche konkreten Lösungen passen zu Ihnen? Genau zu diesen und weiteren Fragen werden Sie von unternehmensWert:Mensch unterstützt.

 

Welche Vorteile bringt es Unternehmen und Beschäftigten

unternehmensWert:Mensch zielt darauf ab, nachhaltige Lern- und Veränderungsprozesse in Unternehmen anzustoßen. Die Ziele des geförderten Beratungsprogramms sind:

  • kleine und mittlere Unternehmen für zukünftige Herausforderungen zu sensibilisieren,
  • den Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik konkrete Unterstützung zu bieten,
  • kleine und mittlere Unternehmen zu befähigen, auf die vielfältigen betrieblichen Herausforderungen, die die Veränderungen der Arbeits- und Produktionswelt sowie der demografische Wandel mit sich bringen, eigenständig angemessen zu reagieren sowie
  • in den Unternehmen eine Unternehmenskultur zu etablieren, die zur motivations-, gesundheits- und innovationsförderlichen Gestaltung der Arbeits- und Produktionsbedingungen wie auch zur Fachkräftegewinnung und -bindung beiträgt.

 

Um diese Ziele zu erreichen, setzt unternehmensWert:Mensch auf professionelle Prozessberatung in vier Handlungsfeldern:

  1. Personalführung
  2. Chancengleichheit & Diversity
  3. Gesundheit
  4. Wissen & Kompetenz

In diesen Bereichen erarbeiten professionelle Berater/innen gemeinsam mit der Unternehmensführung und Beschäftigten maßgeschneiderte Konzepte und Maßnahmen für eine erfolgreiche Personalpolitik.

 

Wer wird gefördert & Bedingungen zur Teilnahme

Die Erstberatung in einer der Erstberatungsstellen ist kostenlos. Wird bei dieser Beratung ein Beratungsscheck ausgestellt, kann die darauf folgende Prozessberatung finanziell gefördert werden.

Förderberechtigt sind Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. EUR
  • mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens
  • weniger als 250 Beschäftigte*
  • mind. eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit (Die Berechnung erfolgt nach Jahresarbeitseinheiten. Teilzeitbeschäftigte können anteilig berücksichtigt werden.)

Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten erhalten bis zu 80 Prozent Zuschuss zu den Kosten der Prozessberatung, Unternehmen mit 10 bis 249 Beschäftigten bis zu 50 Prozent. Die Restkosten tragen die Unternehmen selbst.

Die Beratung kann maximal zehn Tage dauern und maximal 1.000 Euro pro Beratungstag kosten.

 

Mehr Informationen zu dem Programm unternehmensWert:Mensch erhalten Sie hier!

Das Programm unternehmensWert:Mensch wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo: Zusammen. Zukunft. Gestalten.

Logo: Bundesministerium für Arbeit und Soziales - Führt zur Startseite des BMASLogo: Europäischer Sozialfond - Führt zur Startseite des Europäischen SozialfondsLogo: Europäische Union - Führt zur Startseite der Europäischen Union

 

Haben Sie Fragen hierzu?  Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Initiative Neue Qualität der Arbeit

unternehmensWert:Mensch wird inhaltlich aus dem Expertenwissen der Initiative gespeist. Weitere Angebote der „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ finden Sie unter www.inqa.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.